Der Vorstand des BDOÄ besteht aus fünf aktiven ärztlichen Osteopathen. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen den Schriftführer, Herrn Robert Schleusener, vor.

Robert Schleusener, niedergelassener Facharzt für Orthopädie, Osteopath, Schriftführer des BDOÄ

1987 – 1993

 

Studium der Humanmedizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität

in Münster

 

1993 – 1994

 

Berufseinstieg als Arzt, Abteilung Kinderrheumatologie, St.-Josef-Stift,

Sendenhorst, bei Chefarzt Dr. med. G. Ganser

 

1994 -1995 Assistenzarzt, Abteilung für Wirbelsäulenorthopädie, St.-Josef-Stift, Sendenhorst,

bei Chefarzt Dr. med. G. Syndicus

Beginn der Fort- und Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung

„Naturheilverfahren“ sowie einer kontinuierlichen Fortbildung in Osteopathischer

Medizin bei der Gutmann-Akademie, Hamm, später dann bei der DAOM (Deutsche

Akademie für Osteopathische Medizin). Abschluss der Osteopathie-Ausbildung als

„Osteopath BAO (Bundesarbeitskreis Osteopathie)“ und mit dem EROP-Diplom

 

1995 – 1997

 

Assistenzarzt in der Abteilung für Unfall- & Allgemeinchirurgie des St.-Elisabeth-

Hospitals in Beckum bei Chefarzt Privatdozent Dr. med. Schomacher

 

1998 – 2002

 

Assistenzarzt in der Klinik für Orthopädie, St.-Josef-Stift, Sendenhorst, bei

Chefarzt Dr. med. H.H. Sundermann

 

seit 2002

 

Facharzt für Orthopädie

 

seit 2003

 

in privater Praxis niedergelassen, Tätigkeitsschwerpunkt Osteopathie;

Lehrtätigkeit an der Deutschen Akademie für Osteopathische Medizin (DAOM)

 

seit 10/2010

 

Präsident der DAOM und damit Vorsitzender des Geschäftsführenden Vorstands

 

seit 06/2016

 

Kommissarischer Schulleiter der DAOM

 

seit 01/2017

 

Schriftführer des BDOÄ (Berufsverband Deutscher Osteopathischer Ärzteverbände e. V. )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Robert Schleusener, niedergelassener Facharzt für Orthopädie und Osteopath