DÄGO – Deutsche Ärztegesellschaft für Osteopathie e.V.

Deutsche Ärztegesellschaft für Osteopathie e.V. (DÄGO)

Die DÄGO engagiert sich für einen gesicherten, hohen Qualitätsstandard in der Osteopathie und vertritt eine fünfjährige osteopathische Ausbildungszeit. Sie verfolgt das Ziel, den innovativen Ansatz der Osteopathischen Medizin mithilfe der wissenschaftlich fundierten Weiterbildung zu integrieren. Die DÄGO fördert das Potential der Osteopathie in Deutschland und international und unterstützt die wissenschaftliche Forschung, um die Osteopathie als eigenständige medizinische Fachrichtung zu etablieren. In diesem Zusammenhang hat die DÄGO die Schaffung des „Facharztes Osteopathische Medizin“ initiiert.

Der europäische Standard für Osteopathie (CEN-Standard) wurde von der DÄGO entscheidend mit geprägt. Auch an der Entwicklung der Benchmarks for Training in Osteopathy der WHO (Weltgesundheitsorganisation) hat die DÄGO mitgewirkt.

Die Website der DÄGO bietet umfangreiche Informationen zu weiteren Themen:

www.daego.de